Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



Firmenengagement

Bienen und andere Insekten sind bedroht durch Agrargifte, Monokulturen, Varroamilben.

Beteiligen Sie sich an unserem nachhaltigen Projekt gegen das Bienensterben und für die Erhaltung der Honigbiene.

Sie mieten die Bienenvölker - Wir kümmern uns um den Rest.

Warum Bienenvölker mieten?

  • ... weil Sie als Unternehmen Lösungen zu Problemen nicht nur mittragen, sondern initiieren
  • ... weil verantwortlichem Handeln von Unternehmen eine besondere Bedeutung zukommt
  • ... weil Sie aktiv etwas für die Umwelt tun und dies durch Ihr Firmenengagement untermauern
  • ... weil Ökonomie und Ökologie keine Gegensätze sind, sondern zusammen gehören
  • ... weil Sie Ihre Aktivitäten transparent und für jedermann nachvollziehbar machen
  • ... weil Sie praktische Verantwortung für die Umwelt übernehmen
  • ... weil Umweltschutz zu einer wichtigen Managementaufgabe geworden ist
  • ... weil Umwelt- und Klimaschutz nur mit, nicht gegen Unternehmen gelingen kann
  • und natürlich weil Bienenhaltung ein wundervolles CSR-Thema ist

Selbstverständlich stehen wir auch schon im Vorfeld für persönliche Gespräche zur Verfügung, auch wenn Sie z.B. einen Vortrag (PowerPoint-Präsentation) zum Thema "Bedrohtes Wunder Biene" wünschen.

Zugang zu den Firmen-Bienenständen:

Bitte Logo anklicken



Ziele des nachhaltigen Projektes

Die Anzahl der Bienenvölker soll erhöht werden, um eine flächendeckende Bestäubung zu erreichen.

Es soll auf die bedrohliche Lage aller Insekten und der Honigbiene im Besonderen aufmerksam gemacht werden.

Durch Präsenz der Bienen soll auf Ihre Leistung und Rolle in ökologischen Systemen aufmerksam gemacht werden.

Mitarbeitern, Kunden und Besuchern soll so die Notwendigkeit der Bienenhaltung näher gebracht werden, ohne selber Bienen halten zu müssen.

Bienen sollen beobachtet werden können, um Zusammenhänge in der Natur besser zu verstehen.

Es soll ein nachhaltiges Projekt im Einklang mit Firmenabläufen unterstützt werden.

Es soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Bienen (und andere Insekten) jetzt unsere Hilfe benötigen.

Es soll firmeneigener Honig als besonderes Präsent an Mitarbeiter und Kunden gegeben werden können.

Die Entwicklung eines positiven Images durch Unterstützung einer ökologischen Initiative gegen das Bienensterben kann so weiter voran getrieben werden.

Unsere Leistungen

Zu unserer Leistung zählen alle imkerlich notwendigen Arbeiten, u.a. folgende:

Anmeldung der Bienenvölker beim zuständigen Veterinäramt zur Ausstellung eines Gesundheitszeugnisses.

Anmeldung bei der Tierseuchenkasse.

Aufstellen der Völker an einem geeigneten Platz auf Ihrem Firmengelände.

Frühjahrskontrolle nach der Auswinterung.

Kontrolle der Völker im Jahresverlauf, Unterstützung bei der optimalen Volksentwicklung.

Die Honigernte, Honigverarbeitung, Kontrolle der Honigqualität und Abfüllung.

Behandlung der Völker gegen die Varroamilbe nur mit biologischen Methoden, bei Bedarf in Kombination mit anderen Mitteln  (selbstverständlich zugelassen und weder in Honig, Wachs und Beuten rückstandsbildend).

Vorbereitung auf den Winter inkl. Auffütterung.

Insgesamt handelt es sich um ca. 15 bis 20 Standbesuche pro Jahr.

Vortrag

Im Rahmen Ihres Firmenengegements würden wir auch einen ca. 45-minütigen Vortrag für Ihre Kunden oder Mitarbeiter inkl PowerPoint-Präsentation zum Thema "Bedrohtes Wunder Biene" halten können.

 

 


 Ein Angebot ...

... unterbreiten wir Ihnen gerne, auch in einem persönlichen Gespräch, kostenlos und selbstverständlich unverbindlich.

Standort der Bienenvölker

Bienenvölker können überall (etwas windgeschützt, am besten halbschattig) aufgestellt werden.

Sie stören auch in Gebäudenähe nicht, da Bienen Nektar und Pollen sammeln und keine weiteren Interessen an uns haben (anders als Wespen).

Für die Betreuung der Bienen gewährleisten Sie (nach Absprache) den Zugang zu den Bienen. Der Zugang zum Standort sollte gut erreichbar sein.

Bei unserem Besuchen bei den Bienen stehen wir selbstverständlich für Gespräche oder z.B. Pressetermine bereit.

Ablauf

Die Völker würden zu dem mit Ihnen abgesprochen Termin auf den vereinbarten und geeigneten Standort auf dem Firmengelände aufgestellt.

Nach dem Ernten und Schleudern erhalten Sie den gesamten Honig aus Ihren Bienenvölkern, mindestens jedoch 40 Gläser (á 250 gr) pro Volk (in Abhängigkeit vom Ernteergebnis auch mehr), fertig abgefüllt, nach Wunsch mit eigenem Logo oder in eigenen Gläsern.

Mietdauer

Die Mietdauer beträgt ein Jahr, beginnend nach Ihren Vorstellungen.

Um einen Einblick in die Abhängigkeit der Bienen von Jahresabläufen zu bekommen, ist ein Starttermin im Frühjahr oder Spätsommer vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich.

Fragen, Anregungen, Wünsche, Kritik? Wir freuen uns über jeden Kontakt.  Sprechen Sie uns an ...