Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Name Aquado-Zoo steht seit mehr als 15 Jahren für anspruchsvolle Aquaristik in Verbindung mit verschiedensten Serviceleistungen.

www.aquadozoo.de


Informationen zu den Terminen am Bienenstand

Die Bilder können durch anklicken vergrössert werden.

Die Erläuterung von Fachbegriffen finden Sie im Glossar


13.12.2018

Jetzt ist Winterruhe eingekehrt und an den Bienenständen ist nicht mehr viel zu tun. Anders zuhause: jetzt stehen Wartungs-, Säuberungs- und Reparaturarbeiten auf dem Plan, bevor wir im Januar oder Februar wieder einen Blick auf die Völker werfen. Sie benötigen jetzt Ruhe und am Besten einen kalten und langen Winter.


07.12.2018

Auch das zweite Volk hat dank der vielen warmen Tage die Futtergabe jetzt endlich aufgebraucht. Wir haben alles überflüssige Material abgeräumt, um es über den Winter zu reinigen und evtl. zu reparieren und auszubessern. Die Völker sind jetzt schon deutlich kleiner als im Sommer. Aber im Frühjahr geht ja gottseidank alles wieder von vorne los.


16.11.2018

Ganz offensichtlich war eines der beiden Völker fleissiger als da andere, daher haben wir nur bei einem Volk das Futtergeschirr herausgenommen. Da die Nächte jetzt schon kalt (unter 0°C) sind, werden wir bald eine Schlussbehandlung gegen Milben durchführen können. Dazu müssen die Völker allerdings brutfrei sein, was dann meistens auch 3 Wochen nach den ersten frostigen Nächten der Fall ist.


17.09.2018

Heute bekamen die Bienen die zweite Portion (7kg) Winterfutter. Ob es schon ausreicht, werden wir in den nächsten Tagen durch wiegen ermitteln. Da wir Ihnen zum Honig-Schleudertermin nicht alles entnommen haben, werden sie jetzt schon um die 15 kg Winterfutter als Vorrat eingelagert haben. Danach werden wir uns wieder der Varroabekämpfung widmen.


31.08.2018

Heute sind die neuen Aussendienst-MitarbeiterInnen der Firma AquadoZoo eingetroffen. Gemeinsam mit Herrn Naujoks und seinem Team war der Platz schnell hergerichtet und die Bienen haben ihren Dienst sofort aufgenommen.

Jetzt können die Auffütterung und die Varroa-Behandlung in Angriff genommen werden.


Fragen, Anregungen, Wünsche, Kritik? Wir freuen uns über jeden Kontakt.  Sprechen Sie uns an ...