Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Projekte Natur und Umwelt

Bienenpatenschaft

Die Bürgerstiftung Herdecke hat im Rahmen der Projektreihe Natur und Umwelt das neue  Projekt Bienenpatenschaft initiiert. An zwei Standorten in Herdecke werden vorerst je zwei Bienenstöcke aufgestellt, die vom Imker Ralf Riekenbrauck ganzjährig betreut werden. Ein Standort ist das Gymnasium in Herdecke, ein weiterer das evangelische Gemeindehaus in Kirchende. Unser Ziel ist, dass die Bienen im lokalen Raum sichtbar werden, die Bedrohung von Insekten und Bienen weiter in den Fokus rückt.

Am Gemeindehaus haben wir in Abstimmung mit Pfarrer Guido Hoffmann und Küster Siebgen einen idealen Standort gefunden, zwischen Gemeindehaus und Dorfkirche. Dieser wird bis Anfang Juni mit einem Zaun und abschließbarem Tor hergerichtet, so dass die Bienen Mitte Juni 2019 einziehen können. Zu diesem Konzept gehört, dass unser Imker Vorträge für Kinder und Erwachsene hält und wir die  Dringlichkeit des Artenschutzes auch im lokalen Raum verstehen lernen. Ohne unsere Betreuung können Bienen und Insekten auch in unserem lokalen Raum  nicht überleben.

Auch an der Friedrich-Harkort-Schule Herdecke wurde in Abstimmung mit dem Schulleiter Herrn Joksch und Frau von Pretzmann ein schöner, ebenfalls umzäunter und abschließbarer Standort gefunden.

Als Folgeprojekt wollen wir Grundstückseigentümern helfen, Wildblumenwiesen als Nahrungsquelle für Insekten uns Bienen anzulegen. Hier sind wir noch auf der Suche nach einem qualifizierten Projektleiter.

Andreas Schüren

Bürgerstiftung Herdecke


Entwicklung des Bienenstandes Ev. Kirche im Jahresverlauf

Entwicklung des Bienenstandes Friedrich-Harkort-Schule im Jahresverlauf


In den Monatsbetrachtungen wird von uns beschrieben, was wir an den Bienenständen getan

haben und warum wir es getan haben.

Zu den Betrachtungen des Monats

gelangen Sie durch Anklicken des Bildes. Dort finden Sie auch vorherige Monatsbetrachtungen.


30.05.2019

Heute wurden die 2 Bienenvölker auf dem Grundstück der Ev. Gemeinde in Kirchende aufgestellt. In Beisein des Gemeindepfarrers Herrn Hoffman, Herrn Schüren als Vertreter der Bürgerstiftung Herdecke und des Imkers Ralf Riekenbrauck nahmen die Bienen sofort nach Öffnung der Fluglöcher den Betrieb auf.

Auch die Aufstellung an der Friedrich-Harkort-Schule fand heute statt.

Fragen, Anregungen, Wünsche, Kritik? Wir freuen uns über jeden Kontakt.  Sprechen Sie uns an ...